';
side-area-logo
Wie die Digitalisierung die Logistik-Branche verändert

Wie die Digitalisierung die Logistik-Branche verändert

COGLAS zu Gast auf dem Deutschen Logistik Kongress in Berlin

Drei Tage lang diskutierten unterschiedlichste Experten aus der Branche beim Deutschen Logistikkongress aktuelle und künftige Fragestellungen – COGLAS war dabei. Vom 23. Oktober bis zum 25. Oktober versammelten sich die mehr als 3.000 Teilnehmer in Berlin im InterContinental-Hotel und dem Pullman Berlin Schweizerhof. Das Motto: Mutig machen.

Image module
Image module

Im Zentrum der Veranstaltung stand vor allem die Digitalisierung der Logistik-Branche. Moderne Technologien ermöglichen große Chancen auf Wachstum. Aber wie muss innovative IT wirklich aussehen, damit sie den Anforderungen individueller Logistikprozesse entspricht? Eine Entwicklung, mit der sich auch COGLAS als Anbieter praxisgerechter Softwarelösung immer wieder beschäftigt. Neue Impulse gab es am Mittwoch bei der Podiumsdiskussion „Zukunft der Logistik-IT-Landschaft.“ Dort ging es insbesondere um interessante Ansätze bezüglich der Herausforderung, als Unternehmen immer mehr flexible Lösungen anzubieten, um Partner, Kunden und Technologien auf einen Nenner zu bringen.

Image module
Image module

Auch dieses Jahr bot der deutsche Logistik Kongress viel Raum zum Netzwerken. Vor allem am Galaabend stand, neben der Verleihung des Deutschen Logistik-Preises, der persönliche Austausch mit allen Teilnehmern im Vordergrund.

„Alles in allem war der Deutsche Logistik Kongress ein voller Erfolg für uns. Wir nehmen viele neue Denkanstöße unter dem Motto „Mutig machen“ mit, die sich mit den Werten unseres Unternehmens decken. Der Deutsche Logistik Kongress hat uns einmal mehr dazu bewegt, sich den Herausforderungen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu stellen und neue Ideen entwickeln und umzusetzen. Wir freuen uns, auch im kommenden Jahr wieder mit dabei zu sein“, sagt Ilja Tremasow, COGLAS Marketing & Sales.

tremasow