';
COGLAS WEB WMS in permanenter Weiterentwicklung

LogiMAT

COGLAS WEB WMS in permanenter Weiterentwicklung

Dashboard der COGLAS Lagerverwaltungssoftware

Die COGLAS GmbH präsentiert auf der LogiMAT 2020 ihr aktuelles webbasierendes Warehouse Management System (WMS). Das COGLAS WEB WMS lässt sich auf Kundenservern lokal und in der COGLAS Cloud installieren.

Für COGLAS steht die permanente Weiterentwicklung der Logistiksoftware im Vordergrund. Der Fokus liegt dabei auf der kontinuierlichen Optimierung vorhandener Prozesse, beispielsweise auf der Kommissionierung. Des Weiteren betrachtet COGLAS neue Prozesse, die den stets wachsenden und sich ändernden Anforderungen des Marktes gerecht werden und somit das Arbeiten erleichtern. Bei Software-Entwicklungen legt COGLAS den Schwerpunkt stets auf „selbsterklärende Prozesse“.

COGLAS Vortrag: Mittwoch, 11.03.2020 um 16:00 Uhr in Halle 8 im Forum D
„Digitalisierung der Logistik mit dem COGLAS WEB WMS“.

Zu den neuen Prozessen zählt das Partnerportal im WEB WMS, das es ermöglicht, externen Usern, zum Beispiel Kunden des COGLAS WEB WMS Betreibers, den Zugang zur Logistiksoftware zu geben. Der externe User, etwa ein Zulieferer, sieht dabei nur die Daten seines Unternehmens, nicht die anderer. Über das Portal kann er jederzeit online Kontoinformationen, die jeweiligen Aufträge und deren Bearbeitungsstatus einsehen und somit den Überblick, zum Beispiel auf Lagerbestände behalten. Ein wirksames Mittel, um sich vom Wettbewerb abzugrenzen.

Weitere neue Funktionen bietet das Event Center, das es ermöglicht, durch einen gewählten Trigger (Auslöser) eine Aktion ausführen zu lassen. Auf diese Weise kann beispielsweise ein Betreiber eines Lagers via E-Mail oder im System informiert werden, sobald sein Bestand in einer definierten Zone oder der eines Artikels eine bestimmte Menge unterschreitet. Darüber hinaus lassen sich Arbeitsabläufe automatisieren oder Routineaufgaben automatisch beenden. Zudem fügt COGLAS kontinuierlich weitere Verknüpfungen und Aktionen hinzu, die User individuell konfigurieren können.

Abgesehen davon steht das COGLAS WEB WMS für optimierte auftragsreine oder Multi-Pick-Kommissionierungen. Zu den weiteren Highlights der Software zählen KPIs (Key Performance Indicators), durch die sich die Leistung von Aktivitäten und Prognosen in Unternehmen ermitteln lässt.

Ebenfalls neu im COGLAS WEB WMS ist eine Routenzugsteuerung, die es ermöglicht, Produktionslinien in regelmäßigen Intervallen und/oder zu einmaligen Lieferzeitpunkten zu beliefern.

Tiefergehende Informationen erhalten Interessierte während der LogiMAT 2020, Messe Stuttgart, vom 10. bis 12. März auf dem COGLAS Messestand C30 in Halle 8. Ergänzend hält COGLAS am Mittwoch, 11.03.2020, in Halle 8 im Forum D (Forum Innovationen) einen Vortrag zum Thema „Digitalisierung der Logistik mit dem COGLAS WEB WMS“.

tremasow

Antwort hinterlassen