';

Mehr Effizienz mit
einem Staplerleitsystem

Fahrer 4 zum Tor 1, bitte! Das Staplerleitsystem gibt Ihren Fahrern punktgenaue Anweisungen und macht Ihre internen Transporte schneller und zuverlässiger.

Darstellung Smartphone mit tracking navigation

So wissen Ihre Fahrer immer,
wo sie hinmüssen

Die Hände fest am Steuer. Ein kurzer Blick aufs Staplerterminal. Schon weiß Ihr Staplerfahrer, wo er als nächstes gebraucht wird – das Staplerleitsystem von COGLAS macht‘s möglich. Es ermittelt aus Ihren Aufträgen die internen Transportbedarfe für den gesamten Tag und sendet Ihrer Crew zur richtigen Zeit aktuelle Transportanweisungen. Damit kommen Ihre Paletten und Pakete immer termingerecht zum Bestimmungsort – auch wenn Sie mal nicht im Lager sind.

  • Icon checked
    Für Flurförderfahrzeuge
  • Icon checked
    Mit GPS-Tracking
  • Icon checked
    Für mobile Endgeräte
  • Icon checked
    Daten in Echtzeit
Screenshot der COGLAS WEB WMS Maske für die Transportbearbeitung
Icon Kalendar

Intelligente Planung

Das System kennt Ihr Lagerlayout und berücksichtigt die Merkmale der Fahrzeuge und Artikel. Dadurch werden Ihre Transporte kosten- und zeiteffizient bearbeitet.
Icon Uhr

Echte Entlastung

Weniger Rückfragen, weniger Laufen, weniger Stress: Sparen Sie wertvolle Zeit mit der automatischen Transportplanung und kümmern Sie sich um wichtigere Dinge.
Icon Transportverfolgung

100% Transparenz

Über die Transportverfolgung sehen Sie jederzeit den Standort jedes Artikels. Auch die Position Ihrer Flurförderfahrzeuge kann in Echtzeit über GPS verfolgt werden.

Das Staplerleitsystem
hat alles im Blick

Das COGLAS Staplerleitsystem überwacht Ihre aktuellen Lagerbewegungen und weiß, wo demnächst Waren umgelagert werden müssen. Ebenso kennt es die Beladungsrestriktionen jedes Flurförderfahrzeugs und kann daraus optimale Fahraufträge ableiten. Die Positionen Ihrer Flurförderzeuge ortet das Staplerleitsystem entweder über installierte Funkzellen oder anhand des letzten Barcodescans.

Wie werden die physischen Warenbewegung im System abgebildet? Hierzu werden ein- oder zweistufige Transportaufträge verwendet. Bei einstufigen Aufträgen erfolgt die Quittierung direkt nach der Transportauftragserstellung. Bei der zweistufigen Bearbeitung liegen die Zeitpunkte der Erstellung und Quittierung zeitlich unbestimmt auseinander. Um die Transportketten flexibel zu halten, erzeugt die Software für den Quelllagerplatz und den Ziellagerplatz jeweils einen separaten Transportauftrag.

  • Image icon

    Mit Fahrzeugverwaltung

    Im System können Sie Ihre Flurfahrzeuge mit wichtigen Parametern wie Ladefläche, Traglast und Typ hinterlegen. COGLAS nutzt diese Angaben zur optimalen Planung.
  • Flexible Transportaufträge

    Die Ein- und Auslagerung erfolgt über getrennte Transportaufträge am Quell- bzw. Ziellagerplatz. Dadurch bleibt stets die Flexibilität Ihrer Transportkette gewahrt.
  • Übersichtliche Darstellung

    Ihre Mitarbeiter erhalten eine benutzerfreundliche und selbsterklärende Darstellung der Transporte sowie offenen Aufgaben und werden vom System stets geführt.

Weitere Prozesse

Kostenlose Testversion sichern!

Testen Sie das COGLAS WEB WMS kostenlos und unverbindlich – ganz ohne Installation in der COGLAS Cloud. Ihr Testzugang bedarf keiner Kündigung oder Zahlungsdaten. Sie erhalten den vollen Funktionsumfang.

COGLAS GmbH
Hagenburger Str. 54a
31515 Wunstorf

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
08.00 – 17.00 Uhr

Verwaltung
Tel: +49 5031 9417-0
info@coglas.com

Vertrieb
Tel: +49 5031 9417-66
vertrieb@coglas.com