Lagereinheiten + Verpacken

Für die Lagerung oder den Transport von 1 bis n Artikeln mit unterschiedlichen Bestandsqualifikationen bildet das COGLAS WMS Lagereinheiten. Beispiele dafür sind Kommissionier- und Transport-Lagereinheiten sowie Versand-Lagereinheiten mit Packstücken und Behältnisse im Lager, wie Euro- und Industriepaletten, Gitterboxen und Kleinladungsträger.

Auf Lagereinheiten werden die Bestände unabhängig von Lagerplätzen verwaltet.

Man unterscheidet zwischen „Homogenen Lagereinheiten“ und „Inhomogenen Lagereinheiten“. Homogene Lagereinheiten, die der Abbildung von Vollpaletten dienen, „erben“ die Eigenschaften des jeweiligen Artikels. Inhomogene Lagereinheiten verwendet man zur Abbildung von Mischpaletten und Packstücken.

Transport-Lagereinheiten werden zum Transport der Artikel bei Ein-, Um- und Auslagerungen genutzt.

Behälter-Lagereinheiten, zu denen beispielsweise Paletten, Behälter, Tablare und Gitterboxen gehören, dienen zur Lagerung der Artikel.

Aus den Behälter-Lagereinheiten verpackt man die Artikel zum Versand. Jede Versandeinheit ist damit ein Packstück der jeweiligen Lieferung. Zu den Versand-Lagereinheiten zählen unter anderem Paletten und Versandkartons.

Coglas. Logistic Solution.